©SQL :: Manager
HomeProgramm-InformationenTechnische DetailsKostenloser DownloadKaffee für den Autor
Netzwelt
Verwaltung von MySQL, MariaDB Funktionen

Verwaltung und Bearbeitung von Benutzer-Definierten MySQL und MariaDB Funktionen

Funktionen Zur Funktions-Bearbeitung gelangt man durch Auswahl von Funktionen zur Datenbank im Hauptmenü
MySQL - Verwaltung und Bearbeitung von MySQL-Funktionen

Modul zur Verwaltung und Bearbeitung von Benutzer-definierten MySQL-Funktionen in Datenbanken:

Funktionen können alpahbetisch oder durch Suche gefiltert werden.

Funktionen können für Export oder Aktionen ausgewählt werden werden.

Durch Klicken auf die Feld-Überschriften der Funktionenliste kann die Liste sortiert werden.

Es steht ein Sicherungs-Archiv zur Verfügung.

Weiter stehen Module zur Bearbeitung der Funktionen, sowie die Ausgabe von Skripten zur Verfügung.

Funktionen-Refresh Läd Funktionen-Menü und Liste neu.
Alphabetische Auswahl Anzeige von Menü zur alphabetische Auswahl von Funktionen.
Neuanlage von Funktionen Startet Formular zur Neuanlage von Funktionen.
Funktionen-Suchen Suche in Funktions-Namen, mit %... innerhalb der Funktions-Namen.
Suche in Funktions-Definitionen Suche in SQL-Definitionen von Funktionen.
Aktions-Modul Zeigt das Aktions-Modul für ausgewählte Funktionen an (Export, Speichern, Löschen).
Export-Modul Zeigt das Export-Modul für alle Funktionen an.
Erzeugungs-Skripte sichern Sichert die Erzeugungs-Skripte aller Funktionen ins Archiv.
Sktipt-Archiv Zeigt as Skript-Archiv.
Buttons in Funktionen-Liste:
Bearbeiten: Öffnet das Formular zur Bearbeitung der MySQL-Funktion.
Skript: Zeigt das Erzeugungs-Skript der Funktion im SQL-Editor an.
Download: Läd das Erzeugungs-Skript der Funktion herunter.
Löschen: Löscht die Funktion.
Symbole im Funktionen-Menü:
Funktions-Skript Zeigt das Erzeugungs-Skript der Funktion im SQL-Editor an.
MySQL - Funktions-Aktionen
Export- und Aktions-Modul für ausgewählte Funktionen.

Ersteller: Der Ersteller der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
Sicherheits-Typ: Der Sicherheits-Typ der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
SQL-Datenzugriff: Die Art des SQL-Datenzugriffs der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
Kommentar: Der Kommentar zur Funktion im Erzeugungs-Skript angegeben.

CREATE: Erstellungs-Option für Erzeugungs-Skripte der Funktionen: Funktion wird erstellt.
CREATE IF NOT EXISTS: Funktion erstellen, wenn sie nicht existiert.
DROP & CREATE: Funktion wird gelöscht und neu erstellt.
CREATE OR REPLACE: Funktion wird erstellt order ersetzt. Nur für MariaDB-Datenbanken.

Dateiname: Dateiname für Export-Dateien.
Delimiter: Prgrammcodes von Funktionen werden in Delimiter eingeschlossen.
Dateiname an Einzeldateien anhängen: Es wird der angegebene Dateiname bei Einzeldatei-Export mit übernommen.
Datenbank-Name in Dateinamen: Es wird der Datenbank-Name in die Dateinamen übernommen.
Einzeldateien mit Delimiter ausgeben: Bei Export von Funktionen in Einzeldateien wird der Prgrammcode in Delimiter eingefasst.
GZIP-Komprimierung: Dateien werden GZip-Komprimiert exportiert oder gesichert.

Markierte Funktionen als Text anzeigen: Die Export-Datei wird als Text im SQL-Editor angezeigt.
... in einer Datei herunterladen: Es wird nur eine Export-Datei heruntergeladen mit dem angegebenen Namen, die alle Skripte enthält.
... als Einzel-Dateien herunterladen: Für jede Funktion wird eine eignene Export-Datei heruntergeladen.

Markierte Funktionen sichern: Funktionen werden im Skript-Archich des MyWAY SQL-Manager gesichert.
Markierte Funktionen löschen: Funktionen werden vom MySQL-Server gelöscht (DROP).
Auswahl umkehren: Kehrt die Auswahl-Markierungen um.
MySQL - Funktionen-Export
Export und Sicherungs-Modul für alle Funktionen der MySQL-Datenbank.

Ersteller: Der Ersteller der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
Sicherheits-Typ: Der Sicherheits-Typ der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
SQL-Datenzugriff: Die Art des SQL-Datenzugriffs der Funktion wird im Erzeugungs-Skript angegeben.
Kommentar: Der Kommentar zur Funktion im Erzeugungs-Skript angegeben.

CREATE: Erstellungs-Option für Erzeugungs-Skripte der Funktionen: Funktion wird erstellt.
CREATE IF NOT EXISTS: Funktion erstellen, wenn sie nicht existiert.
DROP & CREATE: Funktion wird gelöscht und neu erstellt.
CREATE OR REPLACE: Funktion wird erstellt order ersetzt. Nur für MariaDB-Datenbanken.

Dateiname: Dateiname für Export-Dateien.
Delimiter: Prgrammcodes von Funktionen werden in Delimiter eingeschlossen.
Dateiname an Einzeldateien anhängen: Es wird der angegebene Dateiname bei Einzeldatei-Export mit übernommen.
Datenbank-Name in Dateinamen: Es wird der Datenbank-Name in die Dateinamen übernommen.
Einzeldateien mit Delimiter ausgeben: Bei Export von Funktionen in Einzeldateien wird der Prgrammcode in Delimiter eingefasst.
GZIP-Komprimierung: Dateien werden GZip-Komprimiert exportiert oder gesichert.

Alle Funktionen als Text anzeigen: Die Export-Datei wird als Text im SQL-Editor angezeigt.
... in einer Datei herunterladen: Es wird nur eine Export-Datei heruntergeladen mit dem angegebenen Namen, die alle Skripte enthält.
... als Einzel-Dateien herunterladen: Für jede Funktion wird eine eignene Export-Datei heruntergeladen.
MySQL - Funktionen-Menü

Beschriftetes Menü durch Doppelklick auf Titelleiste.

MySQL- und MariaDB-Funktionen sind Datenbankobjekte, die eine Reihe von SQL-Anweisungen kapseln und basierend auf den Eingabeparametern einen einzelnen Wert zurückgeben. Sie bieten eine Möglichkeit, Berechnungen durchzuführen, Daten zu manipulieren oder Informationen innerhalb einer Abfrage oder auf eigenständige Weise abzurufen.

MySQL und MariaDB bieten eine breite Palette integrierter Funktionen für verschiedene Zwecke, darunter mathematische Operationen, String-Manipulationen, Datums- und Zeitverarbeitung, Datentypkonvertierungen, Aggregatfunktionen und mehr. Diese Funktionen sind Teil des MySQL- oder MariaDB-Servers und können direkt in SQL-Anweisungen verwendet werden.

MySQL und MariaDB unterstützen auch benutzerdefinierte Funktionen, mit denen Funktionen erstellt werden können, um bestimmte Vorgänge auszuführen, die über integrierte Funktionen nicht verfügbar sind.

Funktionen können in SQL-Anweisungen, einschließlich SELECT-, WHERE-, HAVING- und ORDER BY-Klauseln, sowie in Ausdrücken und Berechnungen verwendet werden.

Funktionen tragen dazu bei, komplexe Vorgänge zu vereinfachen, den Datenabruf zu verbessern und eine effiziente Datenverarbeitung innerhalb der Datenbank zu ermöglichen.
Weitere Informationen zu MySQL-Prozeduren und Funktionen finden Sie hier: mysql.com und mariadb.com
Aktualisiert: 16.09.2023ImpressumKontaktGeschäftsbedingungenDatenschutz & CookiesUpdatesSitemapFacebookLinkedinTwitterStatistics©2020-2023 Heino Cunze-Fischer